Die Entsorgungsprobleme des Unternehmens K+S lösen sich nicht von selbst

Mit der Geduld am Ende

von Walter Hölzel

Wieder einmal ein trockener Sommer und wieder einmal muss der Kalihersteller K+S im Werratal seine Produktion drosseln. Der Notstand war voraussehbar und das Problem ist hausgemacht: ein untaugliches Entsorgungskonzept ist dafür verantwortlich, dass angeblich bereits „entsorgte“ Salzabfälle wieder in die Werra gelangen und deren Aufnahmekapazität für Produktionsabwässer einschränken. Daran scheint der Verursacher der Werra-Weser-Versalzung offenbar nichts ändern zu wollen.

„Die Entsorgungsprobleme des Unternehmens K+S lösen sich nicht von selbst“ weiterlesen